• Dankbarkeit
    Dankbarkeit,  Gedanken

    Dankbarkeitsübung II

    Teil II: Dankbarkeit: das große Glück der kleinen Dinge Sätze, die ich mir abgewöhnt habe: „Ich hatte heute einen furchtbaren Tag!“ Viel zu oft, rutschten uns nämlich Aussagen wie diese heraus. Von Kleinigkeiten lassen wir uns ruckzuck die Laune verderben. Mit der Mutter am Telefon gezankt, im Stau gestanden, Kaffee über die Bluse gekippt, Kopfschmerzen (weil kein Kaffee mehr da 😉), Kind in der Trotzphase, Brot im Supermarkt vergessen (weil Kind in der Trotzphase 😉) Umzug bei 38 Grad, im Regen den Schirm vergessen… hörst Du das? Mimimimimiiii… All das nennen wir furchtbar, obwohl eigentlich gar nichts Furchtbares geschehen ist. Die kleinen Glücksmomente dazwischen, denen wir Dankbarkeit entgegenbringen können, werden…

  • Glaubenssätze
    Gedanken,  Glaubenssätze

    Glaubenssätze und ihre Wirkung

    Positive Glaubenssätze formulieren,negative Glaubenssätze eliminieren Glaubenssätze – wir finden sie überall in unserem Alltag: Übernommen in der Kindheit von Familie, Erziehern und Lehrern, der Gesellschaft und den Medien und im Laufe der Zeit durch eigene Erfahrungen selbst weiterentwickelt. Glaubenssätze sind Gedankenmuster, die Dein Handeln erfolgreich steuern, aber auch schädlich beeinflussen können. In diesem Beitrag möchte ich Dir zeigen, wie Du negative Glaubenssätze auflöst, zu Positiven umformulierst und diese entsprechend in Deinem Leben verankerst.